Forum

Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumForum: KompaktkameraStaub und Feuchtigkeit
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Staub und Feuchtigkeit

Hallo Stephan, erstmal herzlichen Glückwunsch - und vielen Dank! - für deine klasse Videos!

Beim Vergleichstest zwischen den beiden Bridge-Spitzenmodellen von Sony und Panasonic erwähnst du den Staubschutz der Sony Cyber-shot DSC-RX10 Mark IV. Gibt es noch andere Superzoomer mit Staubschutz?

Ich suche nämlich eine robuste Bridgekamera mit extremem Zoom. Also unbeding mit Staubschutz - und nach möglichkeit nicht über 800 Euro.

Gibt es sowas?

Vielen Dank für deinen Rat!

 

 

 

Hi Markus,

schön das Du den Weg ins Forum gefunden hast. 😉 Mal sehen wann es mehr genutzt wird.

Tatsächlich wüsste ich keine Kamera die auf die Kriterien zutrifft. Die anderen RX10 Modelle  sind auch spritzwassergeschützt, aber besitzen keinen so großen Zoom. Jedenfalls nicht in der Preisklasse. Die    RX10III*   hat noch einen großen Zoom, ebenfalls von 24-600mm (equ. KB). Die ist aber dennoch etwas über Dein Limit preislich.

VG

Stephan

Hi Stephan, vielen Dank für die schnelle Antwort. Schade, dass du nicht zaubern kannst. Da muss ich jetzt echt abwägen.

600mm sind ja mittlerweile kaum noch als "extrem" zu bezeichnen. Man ist ja schnell verwöhnt. Die    P900*   von Canon kostet die Hälfte und hat den von mir so geliebten extremen Zoom. Geht mir nur halt nach der dritten Nutzung durch Staub kaputt ;(

Die Mark III ist in jeder Hinsicht eine Klasse besser, aber hat 2 Klassen weniger Zoom. Andererseits macht der bessere Sensor der Sony eine Klasse Zoom vielleicht wieder wett. Mmmh, schwierig.

VG Markus

Die P900 (übrigens von Nikon) hat einen deutlich kleineren Sensor. Einen 1" Sensor mit 600mm IST extrem, da für solche Brennweiten bisher riesige Objektive an einer Systemkamera benötigt wurden. 1" ist von der Fläche übrigens gut 4x so groß. Also selbst ein Bildausschnitt was vielleicht 1.000mm entspricht, ist die Sony immer noch besser. 😉

Aber im Extrembereich von 2.000mm hätte die Nikon den Vorteil.

Aber ist halt immer die Frage was man möchte.

 

VG Stephan

 

Nach der dritten Nutzung? Von was für Staub reden wir?

Wenn Du zum Holi-Fest nach Indien fährst, das macht fast jede Kamera kaputt. 😉

 

Oha, also das ist eine sehr interessante Aussage. Damit holt die Sony also tatsächlich eine Klasse wieder auf.

Ich habe (hatte, habe sie wegen Staub abgegeben) die Sony Alpha 6000 mit dem 210er Einsteiger-Tele aus dem Kit. Die hat einen APS-C-Sensor. Wie ist die denn im Vergleich zur RX10 III?

Mein Plan ist, jetzt in etwa weiterhin solche Bilder machen zu können plus extra Zoom. (Und lieber Bridge-Kamera.)

VG Markus

Die 6000er ist zwar theoretisch besser, wegen dem größeren Sensor. Das merkst Du nur bei einfachen Objektiven, wie dem SEL 55-210mm gar nicht wirklich. Bei Festbrennweiten jedoch auf jeden Fall.

Das heißt die RX10 erfüllt genau das. Etwa gleiche Qualität (bezogen auf das 55-210 mm auf jeden Fall!), aber größerer Zoom.

VG Stephan

 

OK, vielen Dank, hast mir sehr geholfen. Wenn ich dann zu meinem Ausgangsthema mit dem Staubschutz zurück komme, weiß ich jetzt, was ich gern hätte: Die Sony RX10 III. Muss es mir nur noch schön rechnen 🙂

Besten Dank und schöne Grüße
Markus

Gerne!